Sonntag, Mai 11, 2008

Zahl des Tages.

20. So viele verschiedene Torschützen hatte Werder Bremen in dieser Saison. Das ist ein neuer Bundesligarekord, der in Zukunft wohl ähnlich schwer zu knacken sein wird wie die 40-Buden-Rekordmarke von Gerd Müller.

Ich konnte es kaum glauben, als ich die Zahl gehört habe, und habe gleich mal geprüft, ob sich da auch keiner verzählt hat. Hier zum Beweis die komplette Liste (bei Spielern, die mehrfach getroffen haben, steht in Klammern die Zahl der Tore):

1. Diego (13)
2. Sanogo (9)
3. Harnik
4. Pasanen (2)
5. Almeida (11)
6. Niemeyer
7. Mertesacker
8. Rosenberg (13)
9. Jensen (2)
10. Andreasen (2)
11. Naldo (3)
12. Mosquera
13. Baumann
14. Klasnic (7)
15. Fritz
16. Boenisch
17. Borowski (2)
18. Frings
19. Özil
20. Hunt

Kommentare:

Dr. Selzsam hat gesagt…

Und dabei hätte doch so gern noch ein 21. gewollt... der arme Jim...

jensen hat gesagt…

Stimmt, hab ich noch gar nicht dran gedacht. Wie dumm, dass Werder diese Gelegenheit, den Rekord noch weiter in die Höhe zu schrauben, einfach links liegen ließ. Schlechter als Diego hatte es der Timmy wohl auch nicht machen können. Naja, dafür sind wir fair geblieben und haben Hannover nicht verhöhnt. Musste ja auch nicht sein, haben sie schon ein bisschen selbst gemacht.