Mittwoch, Februar 13, 2008

Schlittschuh durchtrennt Halsschlagader.

Als Sportfan sieht man ja im Laufe der Jahre so einiges an kuriosen und fiesen Verletzungen, aber der Unfall, der sich am Sonntag im Eishockeymatch zwischen den Buffalo Sabres und den Florida Panthers ereignete, dürfte bisher einzigartig sein.

Bei einer ganz, ganz unglücklichen Aktion traf ein Mannschaftskamerad den Panther Richard Zednik mit seinem Schlittschuh am Hals und durchtrennte ihm dabei die Halsschlagader.

Richard Zednik geht es nach Aussagen der behandelnden Ärzte mittlerweile den Umständen entsprechend gut.

Hier die bewegten Bilder zu dieser unfassbaren Geschichte (Vorsicht, könnte dem einen oder anderen an die Nieren gehen):

Kommentare:

jo hat gesagt…

wtf... der arme!

Paul Niemeyer hat gesagt…

Vergleiche auch American Arena

jensen hat gesagt…

Danke für den Link, da war wohl jemand schneller als ich. Naja, der sitzt ja auch näher an der Quelle...

Anonym hat gesagt…

Hallo.
Ich mochte mit Ihrer Website sofa-experten.blogspot.com Links tauschen