Donnerstag, Mai 31, 2007

Magath jetzt "Mister Allmächtig".

"Mister Allmächtig", so nennt ihn heute sport1.de. Der Grund: Magath ist nach seinen Träumereien, einen Spitzenklub in England oder Spanien trainieren zu dürfen, wieder in der Bundesliga gelandet - beim Tabellenfünfzehnten VfL Wolfsburg, für den er nun als "Geschäftsführer", sprich Trainer und Sportdirektor, arbeiten und dabei wohl in seiner Position allerhand zu sagen haben wird.

Dieses Szenario wurde ja in den letzten Tagen immer wahrscheinlicher, trotzdem habe ich bis jetzt nicht wirklich dran geglaubt. Wie passen Magaths bisherige Ambitionen und dieser Verein, der mit ein bisschen Pech vor nicht einmal zwei Wochen auch hätte absteigen können, zusammen? In der jetzigen Verfassung des VfL kann die Antwort wohl nur lauten "gar nicht".

Deshalb vermute ich, dass sich in der VW-Stadt einiges tun wird - und mit einiges tun meine ich Kohle fließen. Angeblich soll der Klub Interesse an Makaay und Pizarro haben, das allein zeigt schon, in welche Richtung es nächste Saison gehen soll. Hoffentlich fangen sie in Wolfsburg nicht gleich wieder an, den Bau eines Rathausbalkons zu planen...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

die service seo steps backlinks backlinks tool

Anonym hat gesagt…

Hello! I simply wish to offer you a huge thumbs up for your excellent info you've got here on this post. I will be returning to your web site for more soon.

[url=http://xrumergeek.com]clicky[/url]

Anonym hat gesagt…

You're so cool! I do not suppose I have read through something like this before. So great to find another person with unique thoughts on this subject matter. Really.. thank you for starting this up. This site is one thing that is required on the web, someone with a bit of originality!

[url=http://truebluepokies4u.com]more information[/url]