Freitag, Januar 11, 2008

"Ach du Scheisse" - Klinsmann zu den Bayern

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann trainiert ab Mitte 2008 den FC Bayern München. So steht es zumindest seit eben auf Spiegel online. Ob er das Zeug dafür hat? Bestimmt. Ob er aber dauerhaft zwischen den vielzähligen starken Egos ehemaliger Bayernstars wie Rummenige, Beckenbauer, Breitner & Co. seine eigenen Vorstellungen durchsetzen kann - die Zeit wird es zeigen. Um 16.00 gibt es die Pressekonferenz, dann wissen wir zumindest schon einmal mehr über Hintergründe, Ziele, Motive.

Nach einer kurzen telefonischen Redaktionssitzung mit Sofa-Experten Jensen fiel dieser folgendes Fazit: "Hm. Das verspricht zumindest spannend zu werden." Ähnlich scheinen es mehr als Zehntausend Spiegel-Besucher bei einer Abstimmung zu sehen. Es gab da wohl selten so ein ausgeglichenes Bild. Frage: "Wird Klinsmann als Trainer in Bayern Erfolg haben?" In der untenstehenden Grafik die Antworten.
Und was sagt die Fußball-Öffentlichkeit? Uns' Torsten Frings: "Das interessiert mich nicht. Das interessiert mich wirklich nicht." Aber noch besser finde ich das Zitat von Klinsmanns Mutter Martha (Wer ruft eigentlich immer gleich in der Bäckerei an?): "Nee, das habe ich noch nicht gewusst. Ach du Scheisse."

Kommentare:

jensen hat gesagt…

Hat Klinsis Mutter das wirklich so gesagt? Super!

Easyfunk hat gesagt…

Ach schade, ich dachte ihr hättet vielleicht auch ein negative Meinung über Cleansman. Der Titel ließe das erstmal vermuten...

Spannend wird das glaube ich nicht. Das Triumvirat aus Killerkalle CSUli und dem reaktionären Grinser wird kaum auszuhalten sein. Ich werde wieder zum Bayernhasser, denn Klinsmann sucks!

jensen hat gesagt…

Sorry, Easyfunk, eine schlechte Meinung über Klinsmann habe ich leider nicht zu bieten. Ich mochte ihn eigentlich immer ganz gerne, ob als Spieler oder als Coach der Nationalmannschaft.

Aber freu dich doch, dass bei dir das alte Anti-FCB-Feuer wieder entfacht wird. Macht doch viel mehr Spaß, als wenn man nicht richtig gegen die Bazis ist.

Easyfunk hat gesagt…

Das stimmt. Da ist jetzt wieder richtig Feuer drin! Man muss halt alles positiv sehen, kein Frage. Auf dass ihr dieses und wir nächstes Jahr Meister werden!