Sonntag, Juni 03, 2007

Biete: Ehemaligen Klasse-Stürmer und Sympathieträger

Suche: Jemanden, der mir glaubhaft erklärt, Klose könne auch noch ein Jahr in Bremen bleiben und damit dem Verein und der Mannschaft helfen.

Nachdem uns' Miro sich auch am Sonnabend gegen San Marino nicht den Kopf "freischießen" konnte, hier nochmal eine kleiner Rückblick auf die Posse in unserem Blog: Klose bleibt, Worttreu und Mach's gut, Miro. Der vermeintlich aktuelle Stand der Dinge auf Sport1.
Am Rande des Qualifikations-Spiels zur EM 2008 habe ich dann interessante Dinge gehört. Vielleicht lags daran, dass ich einfach in der letzten Zeit zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt war, und die Transferbühne nicht so genau beobachtet habe. Aber wie schon mal erwähnt, vielleicht ist es auch einfach zu naiv auf eine Äußerung eines Profi-Fußballers zuviel zu geben. Jedenfalls dachte ich irgendwie, es sei Stand der Dinge, dass Klose in Bremen bleibt. Zumindest offiziell. Da war es schon überraschend, als Nationalcoach Joachim Löw nach dem Match am Sonnabend im ZDF-Interview auf die Frage von Kerner bezüglich Klose so antwortete (frei aufegezeichnet): Naja, die Verhandlungen laufen noch, da ist noch nichts entschieden. Da muss man abwarten. Gut zu wissen.

Kommentare:

jensen hat gesagt…

Also Klose wird gehen, ist für mich mittlerweile ganz klar. Wäre lächerlich, wenn er noch ein Jahr bei Werder bliebe, nach allem, was vorgefallen ist und gesagt wurde. Und wir kriegen dafür vielleich Poldi, was soll man davon halten?

Anonym hat gesagt…

Also trotz schwachem letzten Jahr sollte Bayern Poldi nicht ziehen lassen, das würden bereuen... auch mit den jetzigen großen (Namen) die dort rumlaufen...
gruss aus nrws hauptstadt