Dienstag, Dezember 16, 2008

Mannschaftsbaukasten.

Hui, das war einmal mehr eine viel zu lange Pause. Jetzt habe ich aber wieder einen richtig schönen Grund zum Bloggen. Ich könnte nämlich euer aller Hilfe gut gebrauchen.

Worum es ganz genau geht, will ich erst einmal nicht verraten, nur soviel: Gleich kommt eine Liste mit 17 Feldspielern verschiedener Jahrzehnte, aus denen eine halbwegs vernünftige Aufstellung (ob 4-4-2, 4-3-3, 3-4-3 oder sonstwas ist egal) enstehen soll. Zehn Mann müssen verbraten werden, der Rest kommt auf die Ersatzbank. Es gibt leider ein Überangebot an Offensivkräften, dafür ist Kreativität bei der Besetzung der Verteidigung gefragt.

Vorschläge für Formationen bitte in die Kommentare, vielen Dank!

Hier die Liste in alphabetischer Reihenfolge:

Michael Ballack
Paul Breitner
Thomas Doll
Stefan Effenberg
Falko Götz
Uli Hoeneß
Carsten Jancker
Ulf Kirsten
Florian Kringe
Marcel Maltritz
Günter Netzer
Dieter Schatzschneider
Andrij Schewtschenko
Jan Schlaudraff
Uli Stielike
Davor Suker
Andreas Thom

Kommentare:

jo hat gesagt…

Boah.. ich bin raus...

Anonym hat gesagt…

Also:
Innenverteidigung: effenberg und götz
Außenverteidigung: links-netzer, rechts-hoeneß
Mittelfeld def.: Ballack, stielike
Mittelfeld off.: Schewtschenko, Breitner
Sturm: Kirsten, Schlaudraff
Eine reine weltmannschaft
Grüße,
Yannick

Anonym hat gesagt…

Ähm jaaa...nicht ganz einfach, ich versuchs trotzdem mal:
Innenverteidiger: Kringe & Schatzschneider
Außen: Links Breitner, rechts Stielike
die Mittelfeldraute (was sonst) im Uhrzeigersinn (auf der sechser Pos. angegfangen): Netzer, Effenberg, Ballack, Suker
Vorn: Schewtschenko & Kirsten

So...

Gruß
Markus

jensen hat gesagt…

Oh, bisher zwei sehr verschiedene Teams. Mal gucken, ob noch mehr kommen. Danke aber schonmal für eure Mühe!

Ich habe jetzt auch beschlossen, dass Geheimnis um diesen Eintrag zu lüften: Es sind alles Spieler, die mal ganz kurz bis kurz davor standen, zu Werder Bremen zu wechseln.

Ich arbeite derzeit an einer Story zu dem Thema mit einigen Insider-Infos. Mehr dazu, wenn ich fertig bin und das Ding druckreif ist. Wird aber wohl noch ein paar Wochen dauern ...