Dienstag, Juli 24, 2007

So wenig kann man doch gar nicht ahnen.

Durch einen Blick auf allesaussersport und Stefan Niggemeiers Blog habe ich mitbekommen, was Sat.1 sich gestern bei der Übertragung der Tour de France geleistet hat.

Sie haben offensichtlich Jan Ullrich live per Telefon zugeschaltet und ihn nicht davon abgehalten, seinen verbalen Dünnsch*** über den Sender zu schicken.

Wow, hätte nicht gedacht, dass ein Fernsehsender so unkritisch sein kann und man das Gefühl bekommt, 9live hätte sich plötzlich die Übertragungsrechte gesichert.

Bitte die Einträge der anderen Blogs lesen, macht einen wirklich nachdenklich.

1 Kommentar:

marco hat gesagt…

Wie jetzt? Ulrich soll auch gedopt gewesen sein? Glaube ich nicht.