Montag, November 05, 2007

Ein toller Torwart.

Robert Enke wurde am Samstag im Sportstudio-Beitrag mal wieder auf die Diskussion um den Posten des Nationaltorhüters angesprochen.

Leider kann ich Enkes Antworten nicht mehr im exakten Wortlaut wiedergeben, aber zumindest sinngemäß.

Zuerst meinte der meiner Meinung nach zurzeit beste deutsche Torhüter, er habe die Diskussion ab dem Moment nicht mehr ernst nehmen können, als die Entscheidung Klinsmanns für Lehmann und gegen Kahn die erste Meldung in den Tagesthemen war. Eine solche Nachricht dürfe nicht die wichtigste des Tages sein, so Enke.

Darüber hinaus würde er zwar gerne die Meldung hören, dass er nun im Tor der Nationalmannschaft stehen dürfe, aber wenn dann nicht als erste, zweite oder dritte Meldung des Tages, sondern höchstens als vierte.

Bescheidene und intelligente Antworten eines grandiosen Fußballers, die man in dieser Art leider nur sehr selten bis gar nicht zu hören bekommt. Meinen Respekt, Herr Enke!

1 Kommentar:

marco hat gesagt…

Ja, der Robert. Wenn er die Nummer Eins wird, werde ich der erste im Stadion sein...